Telefonische
Sprechzeiten

Di. & Do. 9.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 15.00 Uhr
Mi. 9.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 16.00 Uhr 
 

NEWS


Vertreterversammlung beschließt Dynamisierung der Renten und Anwartschaften>

 

Am 30. November 2019 hat die Vertreterversammlung des Versorgungswerkes der Zahnärztekammer Berlin in ihrer Herbstsitzung mit großer Mehrheit den Jahresabschluss des Kalenderjahres 2018 beschlossen sowie dem Aufsichts- und Verwaltungsausschuss des Versorgungswerkes für seine Tätigkeit nach § 3 Absatz 1 Satz 6 Nr. 4 der aktuellen Satzung Entlastung erteilt.

Des Weiteren wurden auf Basis der überdurchschnittlich guten Ergebnisse aus den Kalenderjahren 2017 und 2018 einstimmig folgende Dynamisierungen beschlossen:

Die Vertreterversammlung beschließt aus dem Ergebnis der Kalenderjahre 2017 bis 2018 für die Renten mit Rentenbeginn vor dem 1. Januar 2020 aus Beiträgen

- die für die Zeit vor dem 1. Januar 2008 geleistet wurden, eine Dynamisierung in Höhe von 2,90 % zum 1. Januar 2020 vorzunehmen

- die für die Zeit ab dem 1. Januar 2008 geleistet wurden, eine Dynamisierung in Höhe von 4,85 % zum 1. Januar 2020 vorzunehmen

(beide unter Berücksichtigung der satzungsgemäßen Aussparungsregelungen).

Die Vertreterversammlung beschließt, die Anwartschaften nach § 42 Abs. 2 sowie § 43 der Satzung zum 1. Januar 2020 um 2,90 % zu erhöhen.

Die Vertreterversammlung beschließt, die allgemeine Rentenbemessungsgrundlage für Renten mit einem Rentenbeginn nach dem 31. Dezember 2019 gem. § 16 Abs. 1 der Satzung auf 1.748,94 € festzusetzen.

Der Beschluss wurde von der zuständigen Senatsaufsicht genehmigt.